Häufige Fragen

Wo wird das Gemüse angebaut?

Im Oppliger Moos habe ich eine halbe Hektare Feld gemietet und baue da das Gemüse für euch an. Vielleicht schaut ihr da mal vorbei. Zudem habe ich zusätzlich einen einfachen Folientunnel für die wärmebedürftigen Pflanzen.

Welches Gemüse ist da drin?

Unser Ziel ist es ein abwechslungsreiches Abo zusammen zu stellen und auche mal Dinge ins Abo zu packen die man nicht im Coop oder Migros findet. Auf jeden fall soll das Abo jede Woche anders aussehen. Im Winter ist die Auswahl an heimischen Produkten halt einfach kleiner als im Sommer. Grundsätzlich sind eigentlich immer Rüebli, Kartoffeln und Salat drin ausser wenn diese explizit abbestellt wurden oder es aus anbautechnischen Gründen einfach keine verfügbare Ware mehr hat. Auch Zwiebeln sind für uns ein Gemüse das einfach dazu gehört.

Wie viel Gemüse ist im Abo?

Grundsätzlich kommt es auf deine Abogrösse an und ist (da wir jetzt ganz neu starten) schwer zu sagen. Wir orientieren uns am Warenwert des Abos. Je nach Abogrösse kann man von 5 bis 10 verschiedenen Gemüsearten ausgehen.

Was wenn ich in die Ferien will?

Du möchtest dein Abo während deiner Abwesenheit abbestellen? Kein Problem. Schreib uns einfach ein Mail. Wir sind natürlich dankbar wenn du uns schon frühzeitig informierst.

 

Wann kann ich das Abo kündigen?

Das Abo ist jeweils auf Ende des Monates kündbar.

Nehmt ihr auf Wünsche Rücksicht?

Niemand im Haushalt mag dieses eine Gemüse? Wir versuchen darauf Rücksicht zu nehmen. Melde dies einfach per Mail an oder schreibe es auf deine Anmeldung. Bitte vergiss nicht, dass das für uns einen grossen Mehraufwand bedeutet. Wir sind also sehr dankbar wenn du uns nicht eine meeega Liste schickst. Vergiss nicht dass dein Abo dadurch auch einseitiger werden kann.

 

Ich möchte nur über den Winter ein Abo:

Du hast im Sommer einen tollen Garten den dich versorgt und brauchst nur im Winter ein Abo? Kein Problem. Du kannst dein Abo jeden Monat kündigen. Wir vermuten dass die Nachfrage im Winter ohnehin eher sinken wird, weil das Wintergemüse eher anspruchsvoller zum zubereiten ist und die Leute sich Knollengemüse, Wintersalate und Kohl eher weniger gewohnt sind. Es sollte also im Winter Platz für dich haben.

 

Kann ich freiwillig auf dem Hof mitarbeiten?

Klar. Melde dich einfach per Mail oder ruf mich an.

 

Kauft ihr Gemüse hinzu?

Das Ziel ist, dass wir immer so viel wie möglich selbst produzieren. Jedoch ist meine Fläche beschränkt und auch kommt nicht jedes Jahr jedes Gemüse gleich gut. Deshalb werde ich wohl nicht darum herum kommen, hin und da etwas dazuzukaufen. Selbstverständlich aus der Schweiz und in Bioqualität.

 

Sehe ich irgendwo was diese Woche im Abo ist?

Siehe auf dieser Webseite unter der Rubrik: «Diese Woche» da siehst du was diese Woche ins Abo kommt.

 

Kann ich einmalig etwas dazu bestellen?

Du willst einfach diese Woche mal mehr Gemüse weil du Besuch kriegst oder ein spezielles Rezept ausprobieren willst? Ab einem Warenwert von 10.- legen wir dir das Gemüse einfach zu deinem Abo dazu. Melde dich dafür per Mail an: philine@bummzack.ch

 

Wem gehört der Biohof Oppligen?

Der Biohof Oppligen wird von meinen Eltern geführt. Aschi Daepp und Margrit Weber. Auch der Hofladen gehört dazu.

 

Wie läuft das mit den Rechnungen?

Die Rechung erhältst du jeweils am Monatsende zusammen mit deinem Gemüseabo.

Hier diverse Kundeninfos zum Herunterladen:


 

 

.